Donnerstag, 07 Dezember 2017 09:44

Richtlinien zur Nutzung der städt. Sportanlagen

Liebe Vereinsvertreter,

im Anhang finden Sie den kompletten Schriftsatz zur eingeleiteten Beschlussfassung zu den "Richtlinien zur Nutzung der städt. Sportstätten" mit Datum 30.11.2017.

Die darin einbezogenen städt. Vergaberichtlinien sind nach "intensiver Abstimmung mit den Hagener Sportvereinen" u.a. am  27.09.2017  beim TSV Fichte Hagen und in einem nachfolgendem Gespräch mit dem SZS am  23.10.2017 im Rathaus Hohenlimburg, am 15.11.2017 vom SFA mit Zustimmung des SSB verabschiedet worden.

Dagegen liegt die Entgeltordnung und auch die Benutzungsordnungen jeweils in der Fassung vom 30.11.2017 jetzt ohne weitere Abstimmung mit den Hagener Sportvereinen zur Beschlussfassung im SFA und im Rat der Stadt Hagen vor.

Die Entgeltordnung ist in etwa die Vorlage, die der Rat bereits in 2016 gegen den Hagener Sport beschlossen hat, allerdings mit dem kleinen aber durchaus kostenintensiven Zuschlag von 19 % Mehrwertsteuer, was für die Nichtschwimm- - Sportvereine bei 140.000 Euro Zahlbetrag immerhin eine Verteuerung von 26.600 Euro ausmacht! Weitere Änderungsdetails sind sicherlich noch in der Beschlussvorlage zu finden.

Dagegen haben wir ausdrücklich eine Beratung und inhaltliche Abstimmung einer Benutzungsordnung mit den Hagener Sportvereine gefordert, da es bereits bei der ursprünglichen Vorlage viele Einwände und Einlassungen aus den Sportvereinen gab.

Diese inhaltliche Auseinandersetzung hat es bis heute aber nicht gegeben!

Ich werde deshalb in der SFA - Sitzung am Mittwoch, 13.12.2017 anregen, diese Sitzung als 1. Lesung zu betrachten, um damit dem Hagener Sport das ihm zustehende Mitspracherecht zu gewähren. Und zwar genau so, wie wir es bei den Vergaberichtlinien exemplarisch vorgemacht haben.

 

Reinhar Flormann

Vorsitzender Stadtsportbund Hagen e.v.

 

Der bewegte Nachmittag beim TSC Blau-Gelb Hagen hat allen Teilnehmern gefallen.

Mittwoch, 29 November 2017 13:36

außerordentliche Mitgliederversammlung 2017

Die für Montag, 11. Dezember 2017 geplante außerordentliche Mitgliederversammlung fällt aus.

Anhänge herunterladen:: Absage_ao_MV_2017.pdf
Dienstag, 14 November 2017 11:08

Erlebnisreiches Sport-Camp Hachen

Erlebnisreiche Tage im Sport-Camp Hachen mit der Sportjugend Hagen

 

Gleich am 1. Ferientag startete das Sport-Camp für Kids von 8 – 14 Jahren

mit der Sportjugend Hagen in der Landessportschule Hachen bei Sundern.

3 volle Tage mit Sport, Action und Fun waren für die 19 Kinder angesagt. Es wurden

angeboten Trampolinspringen, Parcoursport, Basketball, Wasserball, Kegeln,

Outdoorspiele, Koordinierungs- und Kraftübungen, Wissenswertes über gesunde

Ernährung, ein Körper-Selbstscheck sowie neue und alte Spiele. Dieses Sport-Camp

sollte Hagener Kindern mit und ohne Vereinszugehörigkeit und auch Flüchtlings-

kindern einen Anreiz auf die Vielzahl der Sportarten und Möglichkeiten aufzeigen

und zur Integration beitragen. Das Wetter spielte mit und so kamen alle am Mittwoch

zwar etwas müde aber „sportlich fit“ wieder in Hagen an.

Auch im nächsten Jahr wird die Sportjugend Hagen im Sommer sowie im Herbst

wieder Aktion anbieten – bei Interesse Auskunft erteilt Angelika Probst Tel. 02331-

207-509 oder per Mail: angelika.probst@ssb-hagen.de

Schlagwörter: Sportjugend

Die Neufassung der Vergaberichtlinien für die städtischen Sportanlagen (Stand: 26.10.2017) finden Sie in der Anlage.

Am 15.11.2017 wird die Vorlage dem Sport- und Freizeitausschuss zur Beschlussfassung vorgelegt.

Seite 1 von 62